Kultur & Denkmalschutz
2004

Den Kirchturm im Dorf lassen

Ein markantes Wahrzeichen der über 750 Jahre alten Ortschaft Weddel, mit ihren knapp 3.000 Einwohnern eine der größten Siedlungen im Umkreis, ist die Christuskirche. Und ein besonderer Anziehungspunkt für Bewohner und Besucher des geschichtsträchtigen Dorfes.

Das im 16. Jahrhundert errichtete Gotteshaus fasst mehr als 500 Menschen und ist zusammen mit den beiden Gemeindehäusern das Zentrum der vielfältigen Aktivitäten der Kirchengemeinde. Über Platzmangel kann sich diese also nicht beklagen. Wohl aber über den Zustand des stark angegriffenen Kirchturmes, sodass wir uns für eine Restaurierung entscheiden. Und das hat sich gelohnt. Denn nun präsentiert er sich mit seiner Wetterfahne in voller Schönheit über den Dächern und Feldern von Weddel. Dass das wichtige Wahrzeichen der Nachwelt erhalten bleibt, freut nicht nur die Gemeinde, sondern auch die Stiftung Braunschweiger Land.

Zurück
Weddeler Kirchturm
Weddeler Kirchturm