... nach Stiftungszweck // Kultur & Denkmalschutz

  • Feuer und Flamme für Kinder

    „Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner hat schon viele Kinder erfreut. Doch das Braunschweiger Theater „Feuer und Flamme“ sieht in dem Bestseller noch ein ganz anderes Potenzial. Denn das Theater für Kinder steht in der Tradition, Aussagen über die Lebenswelt seines Publikums zu entwerfen und mögliche Auswege aufzuzeigen. Da ist das Thema Trennung, das Kästner in seinem Kinderbuch anschaulich darstellt, ein höchst aktueller Stoff.

    Weiterlesen ...
  • Findling erstrahlt in neuem Glanz

    Ein beliebter Treffpunkt der Stadtbewohner ist der Prinz-Albrecht-Park in Braunschweig. Ehemals als Exerzierplatz angelegt, lädt er heute zu Spiel, Spaß und Sport ein. Vor allem auf der Rollschuhbahn herrscht stets reger Betrieb. Von hier hat man einen schönen Blick auf das Prinz-Albrecht-Denkmal. 1911 aus Findlingen aus dem Harz zu Ehren von Prinz Albrecht errichtet, der zur Gründung des Parkes maßgeblich beitrug, ist es im Laufe der Jahre durch Witterungseinflüsse, Algen, Moosbewuchs, Beschriftungen und das Verbleichen der Inschrift unansehnlich geworden.

    Weiterlesen ...
  • Goldene Zeiten für historischen Kelch

    Als der evangelisch-lutherische Probsteiverband uns bittet, ihn bei der Restaurierung und Neuvergoldung des Beddinger Abendmahlkelches von 1785 zu unterstützen, haben wir gerne zugesagt. Schließlich ist das liturgische Kleinod ein bedeutendes historisches Kulturgut unserer Region. Und darüber hinaus auch für die Kirchengemeinde von hohem ideellem Wert. Deshalb freut sich die Stiftung Braunschweiger Land sehr, dass der historische Kelch aus dem Spätbarock auch für kommende Generationen erhalten bleibt.

    Weiterlesen ...
  • Heinrich der Löwe und seine starke Frau

    Wer am Nachmittag des Pfingstsamstags in der Braunschweiger Innenstadt unterwegs war, staunte wahrscheinlich nicht schlecht: Ein ganzer Hofstaat samt Gefolge war per Zeitmaschine direkt aus dem Mittelalter in die Neuzeit gereist. Begleitet wurden die Adligen von einer großen Volksschar in altertümlicher Gewandung. Kenner jedoch wussten: Hier finden die Heinrich-Festspiele statt, die seit 2014 jährlich Tradition in Braunschweig sind.

    Weiterlesen ...
  • Helau – Komitee Braunschweiger Karneval

    Dass der Karneval den Braunschweigern am Herzen liegt, kann man besonders gut bei dem Karnevalsumzug in der Innenstadt sehen. Immerhin ist das der größte Umzug in Norddeutschland.

    Weiterlesen ...
  • Historische Scherben bringen Glück

    Alte Schätze neu entdecken – dazu lädt Bad Gandersheim mit dem „Portal der Geschichte“ ein. Der Trägerverein wird 2002 von engagierten Bürgern, der Stadt Bad Gandersheim und der Evangelisch-lutherischen Stiftskirchengemeinde gegründet, um das Kulturgut zu bewahren und zu erhalten, historische Zusammenhänge zu vermitteln und den Menschen und Besuchern der Region zugänglich zu machen. 

    Weiterlesen ...
  • In die richtige Bahn gelenkt – Bürgerverein Schapen und Umgebung e.V.

    Schon mehrmals wurde ein Abriss des Bahnhofes Schapen geplant – doch glücklicherweise haben die Schapener Bürger dies verhindert. Seit seiner Gründung setzt sich der Bürgerverein Schapen und Umgebung e. V. für den Erhalt des Bahnhofes ein. Im Jahre 2000 wird endlich die besondere historische Bedeutung des Bahnhofes Schapen als „qualitätsvolles kleines Eisenbahngebäude im ländlichen Raum“ anerkannt und durch das Landesamt für Denkmalpflege im Verzeichnis der Kulturdenkmäler für die Stadt Braunschweig dokumentiert.

    Weiterlesen ...
  • Internationales Figurentheaterfestival Weitblick 2019

    Fred ist einen halben Meter groß, aus Stoff und nackt – eine Puppe eben. Eigentlich will er nur ein ganz normaler Typ sein, einer Arbeit nachgehen und eine Freundin haben. So einfach ist das aber nicht, denn Fred trifft auf viele Hindernisse. Sie zeigen ihm, dass er eben nicht voll integriert ist. So kann er für seinen Job am Theater beispielsweise nicht bezahlt werden, da er sonst seine Puppenlebenserlaubnis verliert.

    Weiterlesen ...
  • Jubeljahr fürs Museum für Photographie

    Dass es das Museum jetzt schon 25 Jahre gibt, ist den engagierten Vereinsmitgliedern zu verdanken. Und das soll auch gebührend gefeiert werden – mit einem stilvollen Jubiläumsfest mit Speis und Trank. Daran haben wir uns gerne beteiligt, denn so viel Engagement und Tatkraft verdienen unsere Unterstützung. Zumal es der Stiftung Braunschweiger Land wichtig ist, dass die Geschichte und die Kultur der Region bewahrt und erlebbar gemacht werden. Und da hat das Museum einiges zu bieten.

    Weiterlesen ...
  • Kult & Klassiker unter freiem Himmel – Sommerkino e. V.

    Wer genießt es nicht, an einem schönen Sommerabend unter freiem Himmel einen guten Film zu sehen. Schon zu lange mussten die Braunschweiger auf ein Freiluftkino verzichten. Unter dem Motto "Kult & Klassiker" werden sechs Filme in einem Zeitraum vom sechs Wochen gezeigt.

    Weiterlesen ...
1 // 2 // 3 // 4 // 5